Home
Düsseldorf Golfcup
Kö-Golf-Trophy
Seestern-Golftrophy
MATCHPLAY 2014
2er-TEAM MATCHPLAY
Golfgeschenke
BMW Open Köln
GOLFNEWS
Martin Kaymer
Caro Masson
Golfturniere
Partnerhotels
Golfclubs NRW
Rheingolf Messe
FIT FOR GOLF
golf4companies
FirstGolfclub
Kontakt-Formular
Impressum



 

Golfsaison-Auftakt in Abu Dhabi: Martin Kaymer startet in seine
längste und härteste Saison.

Martin Kaymer geht optimistisch ins Golf-Jahr 2013.

 

  München, 15.1.2013. In zwei Tagen geht es endlich wieder los.

BMW Markenbotschafter Martin Kaymer blickt voller Vorfreude auf den kommenden Donnerstag (17. Januar 2013), wenn für ihn mit dem ersten Abschlag beim Turnier in Abu Dhabi die Golfsaison 2013 beginnt. Erstmals spielt der beste deutsche Golfspieler in diesem Jahr neben den Turnieren der European Tour auch bei Veranstaltungen der amerikanischen PGA-Tour. Ganz besonders freut er sich auf die BMW International Open, die vom 20. bis 23. Juni in München Eichenried zum 25. Mal ausgetragen werden. 
Doch zunächst einmal heißt es, wieder gut in die Saison zu kommen. Dabei kann es keine bessere Gelegenheit als das Turnier im Abu Dhabi Golf Club geben, dessen Par-72-Kurs dem 28-Jährigen aus Mettmann offenbar besonders gut liegt. Vor fünf Jahren gewann er dort sein allererstes Turnier überhaupt auf der Tour und konnte diesen Erfolg 2010 und 2011 sogar wiederholen. Auf Kaymer wartet in dem Emirat allerdings hochkarätige Konkurrenz. Der Weltranglisten-Erste Rory McIlroy (Nordirland) ist bei der mit 2,7 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung ebenso am Start wie US-Superstar Tiger Woods. „Das Feld in Abu Dhabi ist immer stark, man muss hier in Bestform sein“, erklärt Kaymer, „denn Rory und Tiger sind nicht die einzigen Top-Spieler. Aber wenn ich an meine alte Form auf dem National Course anknüpfen kann, rede ich auch um den Titel mit.“ .... weiter

 

Frühlingsanfang auf Mallorca im Dorint
Royal Golfresort & Spa Camp de Mar/Mallorca
mit Golf-rund-um-Düsseldorf

Lasst uns in den Frühling starten:

Blauer Himmel, angenehme Termperaturen und ein erholsames Klima. Malerische Buchten und Strände, Kultur und Kunstgenuss, mallorquinische Spezialitäten und herrlicher Inselwein. Es gibt vile Gründe, um nach Mallorca zu reisen.


"Golfen & Entspannen" heißt unser Motto im Dorint Royal Golfresort & Spar in Camp de Mar. Das 5-Sterne Luxus-Hotel ist ein Verwöhnhotel, ein Golfhotel, ein Wellnesshotel oder einfach ausgedrückt: Das Genießer-Hotel für alle Sinne! Eingebettet in die Küstenlandschaft von Camp de Mar nahe Port d’Andratx und umgeben von den Greens und Fairways der renommierten Anlage „Golf de Andratx“.


Zum Golfplatz Golf de Andratx

Die Anlage liegt in dem idyllischen Dorf Camp de Mar, zwischen den Orten Peguera und Andratx ca. 28 km südwestlich von der Inselhauptstadt Palma de Mallorca. Im April 2000 wurde hier das erste Mal Golf gespielt. In den Hügeln Camp de Mars wurden die Spielbahnen perfekt in die Landschaft integriert und viele nehmen für den bergigen Par 72-Kurs einen Buggy, welcher hier Pflicht ist. Bestehende ‘Marges’ – landestypische mallorquinische Natursteinmauern ohne Mörtel – bilden eine harmonische Einheit mit den Spielbahnen. Viele Teiche und Seen, Bunker mit lupenreinem Quarzsand, ein charmantes Halfwayhaus ergänzen die hüglige Fairway-Landschaft.

Bei den ersten 9 Löcher – schmale, stetig bergauf verlaufen Spielbahnen spielt man zunächst abseits vom Meer. Neben dem längsten Par 5 Mallorcas, vielen Schluchten und langen Wegen zwischen den Tees versteht man jetzt, warum Buggys auf Golf de Andratx Pflicht und im Greenfee-Preis inklusive sind. Auf den Back Nine – überwiegend hangabwärts spielend – weht den Spielern eine leichte Meeresbrise entgegen. Offene und breite Fairways sucht man vergebens. Belohnt wird man jedoch mit phantastischen Blicken auf das Meer.

14. - 17. März 2013

3 Übernachtungen im Deluxe Zimmer zur Golfseite inkl. täglichem Frühstücksbüffet;
2 Greenfee auf Golf de Andratx inkl. Electrocar; Frühlingsturnier  
Preis pro Person im Doppelzimmer     359,00 Euro     
 

Weitere Infos: info@golf-rund-um-duesseldorf.de


 

 

Golf-rund-um-Düsseldorf im Radisson Blu Fleesensee

Hier starten Sie über den Winter auf Sommergrüns erst richtig durch!

Vom 1. November 2012 bis 24. März 2013 ist das Greenfee für alle Plätze des Golf & Country Clubs Fleesensee im Zimmerpreis enthalten.
(nur der Axel Lange Generali Platz ist gesperrt)

18 Loch Platz & Driving Range direkt am Schlosspark

Dieses Angebot ist nur gültig, wenn Sie Ihre Übernachtung direkt über das Hotel buchen. reservations.fleesensee@radissonblu.com


TIPP: Golf-rund-um-Düsseldorf "GOLF MENTAL" im Radisson Blu Fleesensee (Termine Mai und August 2013) 
Infos unter www.golf-rund-um-duesseldorf.de/mental-training.html und info@golf-rund-um-duesseldorf.de

 

Manager-Golflounge von
Golf-rund-um-Düsseldorf empfiehlt
den Hyatt Gourmetclub Düsseldorf

Hyatt Gourmet Club

 

Gehen Sie gern und regelmäßig mit Freunden, Kunden oder Geschäftspartnern essen? Erleben Sie eine perfekte Umgebung in den hervorragenden Restaurants der Hyatt Hotels in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Köln, Mainz und Warschau.





Hyatt Gourmet Clubmitglieder  profitieren  für € 235/Jahr von folgenden Vorteilen

  • 12 kostenlose Essen
  • 1 kostenlose Übernachtung im Mitgliedshotel
  • 6 Gutscheine für exklusive Zimmerpreise in den Hyatt Hotels in Deutschland sowie in Warschau
  • 1 Gutschein für eine Flasche Champagner
  • Exklusive Veranstaltungen
  • Attraktive Vorteile in den Hyatt Hotels außerhalb von Deutschland

www.kö-golf-trophy.de/manager-golf-lounge.html


 
 

Die Wahrheit über die Karrierelegende Golf

Wer sich auf den Golfplätzen der Republik tummelt, trifft auf die Wirtschaftsbosse der Deutschland AG. Doch dient der Rasen als Sprungbrett für den Aufstieg? Was am „Karrierefaktor Golf“ wirklich dran ist.

Düsseldorf:
Erfolgreiche Menschen spielen Golf. Wer es beruflich zu etwas bringen will, sollte also auch an seinem Handicap arbeiten. Schließlich werden auf dem Golfplatz die großen Deals abgeschlossen. Klischees wie diese gibt es viele. Aufstrebende Jung-Manager investieren Tausende in ihre Golfkarriere, nur um beruflich voranzukommen. Doch was ist dran am Karrierefaktor Golf?
Martin Kohlhausen findet deutliche Worte: "Wer in den Golfclub eintritt, um seine Karriere voranzutreiben, der wird auf dem Platz nicht viel Freude haben", sagt der ehemalige Vorstands- und Aufsichtsratsvorsitzende der Commerzbank. "Golf ist für mich eine wundervolle Freizeitbeschäftigung, bei der man viele interessante Leute trifft, mehr aber auch nicht."

Das zerschmettert die Überzeugung, dieses Hobby gehöre in einen guten Lebenslauf. Langjährige Golfer rücken das Klischee zurecht. Thomas Lange, Vorstandsvorsitzender der National-Bank Essen, stellt klar: "Den Karrierefaktor Golf gibt es nicht, allerdings gewinnt Golf zunehmend gesellschaftliche Bedeutung."

Eine Investition in diese Sportart, ausschließlich um im Job vorwärts zu kommen, lohnt sich also offenbar nicht. Doch auch wenn die Beförderung nicht programmiert ist, bietet Golf immerhin eine ideale Gelegenheit, um Kontakte zu knüpfen. Denn auf dem Golfplatz lernt man unweigerlich neue Menschen kennen. 

Golf ist zwar längst nicht mehr so elitär und teuer wie noch vor einigen Jahren. Was den Sport mit Blick auf die Karriere aber interessant macht, ist wohl das Klientel, das sich auf den Rasen der Republik tummelt.

"Natürlich begegnen mir auf dem Golfplatz tendenziell besser verdienende Menschen in guten Positionen", sagt ein Investmentbanker. Die Chance, einen Firmeneigentümer, Vorstand oder Aufsichtsrat als Spielpartner zu haben, ist je nach Golfclub gar nicht so gering. Schließlich werden bei Turnieren die Flights – also die Dreier- oder Vierergruppen, die zusammenspielen – wild zusammengewürfelt. ...weiter Quelle: Handelsblatt

Die Autorin Jessica Schwarzer ist selbst begeisterte Golferin und Mitglied bei Golf-rund-um-Düsseldorf! 

 

Golf rund um Düsseldorf & Golf rund um Köln

Das erste Zusammenspiel fand auf Mallorca statt. 

Meetingpoint war der Königliche Golfplatz von Bendinat und das
Lindner Golf Golf & Wellness Resort nur wenige Fahrminuten von
Mallorcas Hauptstadt Palma entfernt 

Auch für 2013 ist eine weitere Inselrunde geplant. Infos folgen!
 

 

 

  

Foto: Verena Röpke (Moderatorin von Golf-rund-um-Düsseldorf) und
Henning Krautmacher (die Höhner) von Golf-rund-um-Köln

 

 

Gofus ehren Michael Stich

 

Für sein Engagement für an Aids erkrankte Kinder erhält der ehemalige Tennis-Star Michael Stich den eQues-Charity-Award der Gofus. Seine Vorgänger sind ebenfalls große Namen des deutschen Sports.

Er war ein überragender Tennisspieler, er ist ein guter Golfer – aber vor allem ist Michael Stich ein guter Mensch. Deswegen erhält der Olympia- und Wimbledonsieger Michael Stich den diesjährigen eQues-Charity-Award der Gofus, der golfspielenden Fußballer. Der mit 25.000 Euro dotierte Preis wird im Rahmen der Gofus-Masters am 27. September in Bad Saarow verliehen, und das bereits zum sechsten Mal: in den Jahren davor ging die Auszeichnung an die Handball-Weltmeister von 1978 (2011), Uli Hoeneß (2010), Franz Beckenbauer (2009), Erwin Kremers (2008) und Uwe Seeler (2007). Quelle: die Welt ...weiter 

 

Lindner Hotel auf Mallorca
neues Partner Hotel von Golf-rund-um-Düsseldorf

Gewinnen Sie beim Düsseldorf Golfcup 2 Übernachtungen für 2 Personen im

Lindner Golf & Wellness Resort Portals Nous
InselOase – für Wellnessgenuss, Urlaubsspaß & Golfleidenschaft

 

 
 

Auf dem Königlichen Golfplatz von Bendinat, nur wenige Fahrminuten von Mallorcas Hauptstadt Palma entfernt, in Strandnähe und unweit des Luxus-Jachthafens Puerto Portals liegt das Lindner Golf & Wellness Resort Portals Nous, umgeben von prachtvollen Greens.
Allein das ausgefallene afrikanische Wohndesign mit vielen Unikaten und sehr viel Liebe zum Detail inspiriert und bezaubert seine Betrachter und lädt zum Träumen ein. Der große luxuriöse Bahari Spa, eine Wellnessoase, die keine Wünsche offen lässt, der reizvolle und kinderfreundliche Außenbereich mit Swimmingpool, Liegewiesen, Poolbar und tollem Blick über den Golfplatz sowie die ausgezeichnete Gourmet-Küche sorgen für unbeschwerten Urlaubsspaß für Groß und Klein. Für Tagungen und Veranstaltungen versprechen sonnendurchflutete Konferenzräume mit Terrassen und modernster technischer Ausstattung ideale Bedingungen. Hier müssen Sie auf nichts verzichten - außer auf den Alltag. Das Lindner Golf & Wellness Resort Portals Nous ist ein Wellnessresort mit einer exklusiven Vielfalt von Beauty- und Wellness-Behandlungen, ein Golfhotel, dass Golferherzen höher schlagen lässt und ein familienfreundliches Feriendomizil für individuelle und schöne (Kurz)Urlaube im Südwesten von Mallorca.

Anfahrt und Lage

Lindner Golf & Wellness Resort Portals Nous
C/ Arquitecto Francisco Casas, 18
07181 Portals Nous/Mallorca Spanien
 

Golfmesse zieht nach Düsseldorf

VON THORSTEN BREITKOPF Düsseldorf (RP). Nach 14 Jahren zieht die Messe Rheingolf von Köln nach Düsseldorf. Sie ist die größte Golfmesse im deutschen Sprachraum und soll im März nächsten Jahres in der Alten Schmiedehalle auf dem Areal Böhler stattfinden.

 
Die Messe Rheingolf kommt nach Düsseldorf. 14 Jahre lang war sie in der Nachbarstadt Köln zu Hause gewesen. Die erste Ausgabe findet vom 1. bis zum 3. März an der Grenze zu Meerbusch statt. Standort der Messe soll das Areal Böhler an der Grenze von Düsseldorf zu Meerbusch sein. Am Dienstag zeigte der Veranstalter mit der Chef des Böhler-Areals die frisch restaurierte Halle, in der die Messe stattfinden soll. „Die Alte Schmiedehalle ist bis Juli dieses Jahres komplett restauriert worden und bietet 8500 Quadratmeter Ausstellungsfläche“, sagte Böhler-Chef Frank Dehorn.

Mit zuletzt 25.000 Besuchern gilt die Rheingolf als größte Messe dieser Sportart im deutschsprachigen Raum. Veranstalter Michael Jacoby hat sie in Köln ins Leben gerufen und jetzt entschieden, mit der Veranstaltung in die Landeshauptstadt umzuziehen. „Nach unserer Auffassung passt die Rheingolf besser zu Düsseldorf“, sagte Jacoby bei der Präsentation auf dem Gelände der früheren Böhler-Werke. „Düsseldorf eignet sich deshalb besonders gut als Standort für eine Golfmesse, weil es im Umkreis von 200 Kilometern 300 Golfanlagen gibt – das ist die höchste Dichte in Kontinentaleuropa“, so Jacoby weiter.
weiter 

  

Herbstrallye im Golfclub Grevenmühle mit Golf-rund-um-Düsseldorf

3er Team-Spiel Florida Scramble am Mittwoch, 3. Oktober 2012
ab 10:00 Uhr Kanonenstart 18 Loch
Startgeld 55 Euro pro Person/ Clubmitglieder 20,00 Euro inclusive Currylounge
im Golfclub Grevenmühle Ratingen
Komplette Teammeldungen oder Einzelmeldungen sind möglich
insgesamt darf der HCP-Anteil pro 3er Team HCP 50 nicht unterschreiten
Spielform:
Florida Scramble (3 Spieler bilden ein Team) über 18 Löcher
Spielmodus:
Der Spieler, dessen Ball zum Weiterspielen ausgewählt wird, setzt für den nächsten Schlag aus. Einer der beiden anderen Spieler spielt den gewählten Ball und der andere lässt danach einen Ball so nahe wie möglich der Stelle fallen, von der aus gespielt wurde.

Teilnahme:
Teilnahmeberechtigt sind alle Spieler mit einer Stammvorgabe ab -54,0 (gewertet wird ab HCP 45) Eine Anmeldung kann entweder als Team zu je 3 Teilnehmern oder als Einzelanmeldung erfolgen. www.golf-rund-um-duesseldorf.de 

 

Übertragung Ryder Cup 2012  - live im Cosmo Sports

The Ryder Cup 2012 –  live im COSMO SPORTS IndoorGolf
Der 3. Tag in Medinah Country Club, Illinois (USA)
Sky überträgt am Sonntag, 30.09.12, von 17:50 - 00:00 Uhr.

 Das Rahmenprogramm:

-          kleines Indoor-Turnier
-          Exklusiv-Demo zum neuen TrackMan (Golf Radar – Swing & Ball flight analysis)
-          FullSwingGolf-Simulatoren
           (60 der weltweit interessanten Golfplätz warten auf Euch! PebbleBeach, St.Andrews, Valderrama, uvm.)
-          HiSpeedGolf, zur Analyse Deines Treffmoment und Ballflug
-          Putte auf 80 qm und Tipps von unseren GolfPros
-          Nette Fachgespräche an der LoungeBar
www.cosmo-sports.de

 

 

KÖ GOES GOLF

Genuss für Golfer und Gourmets: In Düsseldorf trafen zwei Top-Events aufeinander.

Düsseldorf: Am 24. August fand das Finale des Düsseldorfer Golfcups, die Kö-Golf-Trophy, statt. Standesgemäßer Austragungsort war der Kosaido International Golfclub am Rande des Bergischen Landes.

Golfstadt Düsseldorf

Der Düsseldorfer Golfcup war in diesem Jahr der Mantel für zehn Golfturniere auf den schönsten Plätzen rund um Düsseldorf. Grund genug für die Landeshauptstadt, als offizieller Kooperationspartner mit an Bord zu sein. Die abschließende Kö-Golf-Trophy bildet das herausragende Herzstück der Turnierserie - und ist mittlerweile nicht nur den Düsseldorfer Golfspielern ein guter Begriff. "Die Kö-Golf-Trophy will Golferinnen und Goler auch außerhalb von Düsseldorf zu einem Golfturnier in der Region und einem reizvollen Kö-Bummel einladen", sagte Organisatorin Verena Röpke.

Unterstützung von überall

So abwechslungsreich und hochwertig wie die Geschäfte auf Düsseldorfs Einkaufsmeile "Kö" waren auch die Partner des Turniers vertreten. Im Turnier wurden die Preise unter anderem von der Schmuck-Manufaktur Wellendorff, der Parfümerie Pieper, dem Golfino Store, dem Interconti-Hotel Düsseldorf und von Porsche Design gesponsert.
Der Bruttosieger nahm ein komplettes Geschirrset der Marke Ritzenhoff entgegen - direkt aus den Händen des Vorstandsvorsitzenden Bernd Batthaus.

Der Bruttosieg ging an Ingo Lara (Stammvorgabe 0,6) und Eugenie Gräfin Makarow. Die Nettoklassen wurden von Anja Lora (Netto A bis 18,4), Joachim Schauff (netto B ab 18,5 bis 24,4) und Stefan Stadtsholte (Netto C ab 24,5) gewonnen.

Und es war lecker ...

Zeitgleich zum Golfturnier präsentierten sich auf der Königsallee mehr als 120 Aussteller, die sich dem "Genuss" verschrieben haben. Im Rahmen des Gourmet Festivals Düsseldorf waren heir viele Händler, Manufakturen, Winzer und Erzeuger von Produkten vor Ort, die man nicht im Standarfsortiment des Lebensmitteleinzelhandels findet.

Die Gourmetmesse vom 24. bis 26. August wurde flankiert von der an der Kö ansässigen hochwertigen Gastronomie. Auch die Turnierspieler sollten in den Genuss kommen, und so wurden die Gewinner der Kö-Golf-Trophy zu einem feinen Menü in das Düsseldorfer Gourmetrestaurant Zin-Zin eingeladen. www.kö-golf-trophy.de) Quelle: Golf Week

 

 

 

 

Doppelsieg der Hubbelrather Damen bei den NRW-Meisterschaften

 

Einen überlegenen Sieg feierte Clara Schwabe bei den diesjährigen NRW-Meisterschaften der Damen. Mit Runden von 74 und 70 im GC Recklinghausen lag sie am Ende 7 Schläge vor ihrer Hubbelrather Clubkameradin Merle Kasperek.
Bei den Herren erspielte sich Ferdinand Weber mit guten 73 und 70 Schlägen den dritten Rang.

 




 

 

 

 

Der Vestische Golfclub Recklinghausen war Gastgeber für die Einzelmeisterschaften der Golfer in Nordrhein-Westfalen. 22 Damen und 51 Herren traten auf der 2010 umgebauten Anlage des Traditionsclubs an, um in zwei Zählspielrunden ihre Landesmeister zu ermitteln.

 

 

Den Leistungen taten weder das Wetter, noch die hohen Baumreihen einen Abbruch. Ganz im Gegenteil: Am Sonntag wurde für den Platz in seinem heutigen Layout sogar doppelt ein neuer Platzrekord aufgestellt. Die beiden Marienburger Yannick Bludau und Denis Löhrer kamen jeweils mit einer 68 vom Platz, wobei der neue NRW-Meister nach Bahn 15 sogar schon „fünf unter" lag, sich auf der 17 einen Doppelbogey leistete, um dann meisterlich mit einem Birdie auf der neu gestalteten 18 aufzuhören. Nach Runden von 69 und 68 hat sich Denis Löhrer damit den Titel gesichert und seinen Clubkameraden auf den 2.Platz verwiesen. Bludau konnte seinen Rückstand aus der ersten Runde nicht mehr aufholen.

Quelle Golfverband NRW: ... weiter
 

Martin Kaymer freut sich auf den Ryder Cup

Quelle: golf.de/ Bild golf.de
Es ist amtlich: Martin Kaymer ist beim Ryder Cup in Medinah vom 28. bis 30. September mit dabei. 

"Ich bin stolz, auch beim Ryder Cup 2012 für Deutschland und Europa wieder dabei zu sein! Wir haben eine Wahnsinnsaufgabe vor uns und werden unser bestes Golf spielen müssen, um Team USA bei ihrem Heimspiel in Medinah zu schlagen. Ich würde uns auf fremden Boden als leichten Außenseiter betrachten, traue unserem Team rund um Rory, Luke, Lee und Co aber die Titelverteidigung zu. Ich habe in den vergangenen Wochen optimal trainiert und freue mich nun auf die KLM Open und ein weiteres Karriere-Highlight Ende September in den USA".
 

Martin Kaymer hat eine schwere Zeit hinter sich, der deutsche Golfstar haderte mit seinem Spiel und ist jetzt nur noch auf Platz 27 der Weltrangliste. Doch beim Ryder-Cup gegen die USA will er wieder glänzen.
Er ist der größte deutsche Golf-Star seit Berhard Langer, doch für Martin Kaymer lief es in den vergangenen Monate nicht nach Maß. Der ehemalige Weltranglisten-Erste ist mittlerweile auf Platz 27 abgerutscht. Doch jetzt will der 27-jährige Düsseldorfer die Chance nutzen: Martin Kaymer steht im Aufgebot des europäischen Ryder-Cup-Teams.
Golfstar Kaymer beim Ryder-Cup dabei: Mit neuem Schwung zur Titelverteidigung - weiter lesen auf FOCUS Online: http://www.focus.de/sport/golf/golfstar-kaymer-beim-ryder-cup-dabei-mit-neuem-schwung-zur-titelverteidigung_aid_807505.html

 

 

Kosaido International Golfclub verlost anlässlich der Kö-Golf-Trophy 10 Mitgliedschaften ohne Aufnahmegebühr!

 

Die Kö-Golf-Trophy ist das Herzstück des Düsseldorf Golfcup mit 10 Golfturniere in 10 Golfclubs! Erleben Sie Golf - Erleben Sie Kosaido!Teilnahmekarte für die Verlosung hier runterladen: http://www.kosaido.de/de/Koe-Golf-Trophy-2012.pdf


Einfach ausfüllen - und an den Kosaido GC senden. Und mit etwas Glück Mitglied in einem der schönsten Golf Clubs Deutschland werden.

 

 

Golf ist Wachstumssport in NRW

Golf ist ein Wachstumssport - auch in Nordrhein-Westfalen. Es gibt immer mehr Anlagen und Mitglieder: Die Größe der Spielfläche hat sich seit dem Jahr 2000 mehr als verdoppelt, die Zahl der Plätze ist von 145 auf 171 gestiegen. Aber ein Ende der Entwicklung zeichnet sich ab.

Was für ein Sommer! Bei 38 Grad im Schatten wagt sich kein gescheiter Mensch ins grelle Sonnenlicht der Golfbahnen. Deswegen wird auch ein knackiges Sommerwochenende im August die düstere Bilanz der Golfplätze an Rhein und Ruhr nicht rausreißen. An dem Julisonntag, als die Golf-Woche Ruhr gestartet ist, regnet es nicht, es schüttet vom Himmel herab: Morgens 100 Prozent Regenwahrscheinlichkeit, mittags 100 Prozent Regenwahrscheinlichkeit und abends 100 Prozent Regenwahrscheinlichkeit. Wer bei diesem Wetter zum Golfspielen geht, muss diesen Sport wirklich mögen. Das tun offenbar eine ganze Menge Leute in Nordrhein-Westfalen. weiter  
 

 

COOLSHOT Laser-Entferungsmesser
zu gewinnen bei der Kö-Golf-Trophy
 

 

Der neu Laser-Entfernungsmesser COOLSHOT ist der Nachfolger des hochgepriesenen Nikon Golf-Entfernungsmessers 350G. Die neue Marke COOLSHOT wird ständig weiterentwickelt und besticht durch ein ultraschnelles Messsystem bis zu 550 Metern/600 Yards und einer 0,5 Meter/Yards Entfernungsanzeige.

Die 6-fach mehrschichtenvergüteten Linsen, die große Okularlinse und das breitere Sehfeld garantieren ein einfaches und sofortiges Erfassen Ihres Motivs. Das kompakte, leichte und stylische ergonomische Design lässt sich bequem in der Hand halten und ermöglicht Golfern eine erstaunlich einfache sofortige Messung während kritischer Situationen auf dem Green. Der Coolshot verfügt über den Messmodus Nahzielpriorität und misst mit nur einemKnopfdruck kontinuierliche 8 Sekunden lang. Diese beiden Funktionen ermöglichen eine schnelle und problemlose Messung der Entfernung zum Flaggenstock. Eine Neuerung des COOLSHOT ist die LED-Beleuchtung für eine klare Anzeige des Displays auch bei ungünstigen Lichtbedingungen. Mit diesem COOLSHOT wird das Golf spielen für jeden Golfer so angenehm und komfortabel wie niemals zuvor.....  weiter

 

Kö-Golf-Trophy meets Gourmetfestival Düsseldorf

 

Zwei Top-Events treffen aufeinander: Genuss für Golfer & Gourmets

Das Finale des DÜSSELDORF GOLFCUPS findet am  24. August 2012 im Kosaido Golfclub statt.
Das Top Golfevent „KÖ-GOLF-TROPHY” wird zu einem glanzvollen Finale inmitten einer malerischen Landschaft, nur 15 Minuten vom Düsseldorfer Zentrum entfernt.
Auf der Königsallee präsentieren  sich parallel vom 24. – 26. August 2012 Aussteller mit duftenden Gewürzen, raffinierten Delikatessen, edlen Tropfen und Zigarren, die sich dem Begriff Genuss verschrieben haben. Die Gewinner der KÖ-GOLF-TROPHY dürfen sich hiervon ein Scheibchen abschneiden und erhalten als zusätzlichen Preis ein Gourmetmenue in einem Top-Restaurant auf der Düsseldorfer Kö.

Der DÜSSELDORF GOLFCUP, das sind 10 Golfturniere auf den schönsten Golfplätzen rund um Düsseldorf. Die KÖ-GOLF-TROPHY ist das Herzstück dieser Turnierserie und mittlerweile über die Grenzen von Düsseldorf hinaus bekannt.
 „Das ist unser Golf-Event des Jahres 2012 und die Turnierpreise liegen auf Kö-Niveau“, freut sich Verena Röpke als Moderatorin der Turnierserie auf den 24. August. Und betont: „ Der Düsseldorf Golf Cup hat viele Freunde in der Region und darüber hinaus. „Die Kö-Golf-Trophy will Golferinnen und Golfer auch außerhalb von Düsseldorf zu einem Golfturnier in der Region und einem reizvollen Kö-Bummel einladen“, motiviert Verena Röpke alle Golfspielerinnen und Golfspieler zur Meldung beim Turnier. „Und deshalb freuen wir uns auch darüber, dass die SPORTSTADT DÜSSELDORF ebenfalls Kooperationspartner unseres Turniers ist“.

Die Preise gibt’s dann im Rahmen der Turnierparty mit Barbecue und Siegerehrung am Abend des 24. August. So können sich die Gewinner auf einen Aufenthalt für jeweils zwei Personen in das GLORIA GOLFRESORT freuen und der Bruttogewinner erhält gleich ein komplettes Essgeschirr der Marke RITZENHOFF. Überreicht wird dieser Preis vom Vorstandsvorsitzenden der RITZENHOFF AG Bernd Batthaus, selbst hervorragender Golfer mit einem einstelligen Handicap.

Und auch für 2013 hat Verena Röpke schon Pläne. Es sind viele Veranstaltungen „rund um das Thema Golf“ auf der Kö und drum herum geplant. Und so wird die Kö-Golf-Trophy 2013 auch schon fast wieder Realität.

Greenfee/Startgeld/Rundenverpflegung/Barbeque/Abschlussparty 85,00 Euro
Anmeldungen bitte unter info@golf-rund-um-duesseldorf.de oder direkt auf der Seite www.kö-golf-trophy.de 

 

Golf-rund-um-Düsseldorf zu Gast auf dem Jakobsberg

Golfplatz Golfclub Jakobsberg (ca. 80 m vom Hotel entfernt): 18-Loch-Golfplatz, Par 72, Platzreife erforderlich, Länge: Damen 5.195 m/Herren 5.950 m
Der 18-Loch-Meisterschaftsgolfplatz auf dem Jakobsberg liegt liebevoll angelegt auf einem Plateau oberhalb des Rheins im Mittelrheintal, unweit der Loreley. Eingebettet zwischen Wald und Weinbergen genießen Sie einen herrlichen Blick über das Rheintal und die gegenüberliegende Marksburg. Die Fairways weisen eine starke Modellierung auf und bieten jeweils vier getrennte Abschläge, große Fairwaybunker sowie zahlreiche Wasserhindernisse und schnelle, sehr stark ondulierte Grüns.

4-Sterne-Hotel: "Jakobsberg Hotel- & Golfresort"

Das vielfältige Golf-, Sport- und Wellnessangebot, eine leichte internationale Küche sowie ein freundliches und kompetentes Team lassen Ihren Aufenthalt im "Jakobsberg Hotel- & Golfresort" zu jeder Jahreszeit zu einem einzigartigen Erlebnis werden. Das ehemalige Klostergut liegt in Sichtweite zum Weinberg "Bopparder Hamm". Die Classic Doppelzimmer (ca. 19 - 25 m²) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Telefon, Flatscreen-TV, Minibar, Haartrockner und WLAN-Empfang. Die Komfort Doppelzimmer (ca. 25 - 30 m²) verfügen zusätzlich über Balkon oder Terrasse. Neben dem großflächigen 18-Loch-Golfplatz gibt es ein Hallenschwimmbad. Im Restaurant Klostergut werden Ihnen regionale und internationale Genüsse serviert. Den traumhaften Rheinblick gibt es gratis dazu.

Wir kommen wieder! nächster Termin: September/Oktober 2012
 

Caroline Masson vom Golfclub Düsseldorf Hubbelrath gewinnt ihren ersten Titel auf der Ladies European Tour.

Caroline Masson hält dem Druck bei der South African Women's Open stand, und schafft den Start-Ziel-Sieg mit einem Schlag Vorsprung auf Lee-Anne Pace und Danielle Montgomery. Damit holt sich die Deutsche ihren ersten Titel auf der Ladies European Tour.
Als es um den Sieg ging und der Wind das Spiel immer mehr zur Lotterie zu machen drohte, blieb Caroline Masson bemerkenswert konzentriert. Sie ließ sich auch nicht irritieren, als die Schlussrunde um eine Stunde unterbrochen werden musste, weil Windgeschwindigkeiten von über 80 Stundenkilometern gemessen wurden. Masson blieb die letzten 18 Löcher der South African Women's Open im Selborne Park Golf Club bogey-frei und gewann ihr erstes Turnier auf der European Ladies Tour mit einem Schlag Vorsprung vor der Südafrikanerin Lee-Anne Pace und Danielle Montgomery aus England."Ich bin so glücklich, das war mit all dem Wind wirklich ein harter Tag", strahlte Masson, die mit einem Siegerscheck in Höhe von 39.000 Euro belohnt wurde.  Quelle: welt.de  .....weiter  Bild:www.ladieseuropeantour.com/
 Kö-Golf-Trophy im Kosaido Golfclub

Finale des Düsseldorfer Golfcup am 24. August 2012 

Beim komplett ausgebuchten Golfturnier der Kö-Golf-Trophy gingen am 6.7.2012 im GC Rittergut Birkhof 116 Starter auf die 18-Loch-Runde.  Mit von der Partie waren neben vielen Geschäftsleuten aus Düsseldorf auch einige bekannte Sportler, so der ehemalige Stürmer von Fortuna Düsseldorf Thomas Allofs.

Der Kosaido Golfclub in Düsseldorf ist nun mit seinem außergewöhnlichen Ambiente weiterer Gastgeber für das Top Event „Kö-Golf-Trophy“. Das Finale der Turnierserie des DÜSSELDORF GOLFCUP 2012 wird zu einem glanzvollen Finale in nahezu einzigartiger Atmosphäre. Kosaido ist ein Golf Club der Spitzenklasse, der höchste internationale Ansprüche erfüllt. 18 Loch auf 75 Hektar. Inmitten einer malerischen Landschaft. Nur 15 Minuten vom Düsseldorfer Zentrum. 
Mit einem Kanonenstart am 24. August 2012 um 13.30 Uhr werden die Golferinnen und Golfer abschlagen.
Anmeldung info@golf-rund-um-duesseldorf.de
www.kö-golf-trophy.de weiter

 

Marcel Siem gewinnt die Open de France

Marcel Siem gewinnt die Open de France mit einer 67er Finalrunde und acht unter Par einen Zähler vor Francesco Molinari. Raphael Jacquelin wird in seiner Heimat Dritter.

Der Knoten ist geplatzt. Nach etlichen Anläufen in einer herausragenden Saison holt Marcel Siem seinen zweiten Tour-Titel. Acht Jahre ist es her, dass der Ratinger die Dunhill Championship 2004 in Südafrika vor zwei Franzosen gewinnen konnte. 
Siem spielte Runden von 68, 68 und 73 Zähler, ging ins Finale der Open de Fance mit zwei Schlägen Rückstand - und gewann das Traditionsturnier mit fünf Birdies trotz eines Bogeys am letzten Loch. Wie schon damals, bei seinem letzten Sieg, verwies er Raphael Jacquelin auf die Ränge - diesmal auf Platz drei hinter Francesco Molinari, der mit einer 64er Runde 20 Positionen gut gemacht hatte. Für seine riesen Leistung erhielt Siem auch eine große Belohnung: Neben dem Siegerscheck über 525.000 Euro qualifiziert sich die neue Nummer elf im Race to Dubai und 58 der Welt auch direkt für die Open Championship (und alle WGCs) und rückt zudem einem Platz im Ryder-Cup-Team deutlich näher. weiter   ...(Quelle: Golf.de)
 

 

Wie verhält man sich bei einem Gewitter auf dem Golfplatz

Trennen Sie sich als Erstes von ihrer Golftasche, ihren Schlägern und ihrem Regenschirm! Falls ein Unterschlupf (Auto, Gebäude) in erreichbarer Nähe ist, gehen Sie einzeln und nehmen Sie untereinander genügend Abstand ein. Vermeiden Sie dabei das offene Fairway sowie exponierte und erhöhte Lagen auf Hügelkuppen und versuchen Sie nicht, unter einzelnen Bäumen oder Baumgruppen Schutz zu suchen. Bleiben Sie weg von Wasserzonen (Teich, Fluss) sowie von Gegenständen aus Metall (Golfwagen, Zäunen und elektrischen Installationen).
Denken Sie daran, dass nur Schutzhütten mit Blitzschutz-Installation wirklich sicher sind. weiter
 




Einladung zur Kö-Golf-Trophy an Caroline Masson in den  Kosaido Golfclub Düsseldorf am 24.8.2012

          

Caroline Masson während des Kitzbüheler Golffestivals im Gespräch mit Verena Röpke (Moderatorin von Golf-rund-um-Düsseldorf)

Caroline ging gemeinsam mit der österreichischen Skiprominenz bei der sogenannten Streif-Attack mit auf die Runde. "Das hat sehr viel Spass gemacht"  berichtet Caroline bei strahlendem Sonnenschein.

DRIVE AUF DER STREIF heißt abschlagen in 1.658 Metern Höhe: auf der legendären Hahnenkamm-Abfahrt . Auf neun Spielbahnen über die Original-Rennstrecke inklusive 85 Prozent Gefälle in der Mausefalle bis in den Zielschuss am Hotel Rasmushof wird von den Teilnehmern neben Präzision auch Kondition und Mut verlangt. Natürlich darf auch im Sommer auf der Streif der Einkehrschwung nicht fehlen: Eine zünftige Jause mit Schnapserl gibt es nach dem fünften Loch auf der Seidlalm.

Caroline Masson freut sich über die Einladung zur KÖ-GOLF-TROPHY im Golfclub Kosaido in Düsseldorf. "Dort habe ich interessanter Weise noch nie gespielt"  stellt sie fest.

Vielleicht klappt es ja terminlich bei Caroline am 24.8.2012. Die Düsseldorfer Golfer und Golferinnen  würden sich auf jeden Fall über ihre Teilnahme sehr freuen! 

 

 

 

Foto: Caroline Masson beim Kitzbüheler Golffestival

 

 

 

 

 

Der kluge Golfer reist nicht ohne!

Als maßgeschneiderte Sparkarte für Golffreunde, die auf ihren Reisen gerne günstig abschlagen und residieren wollen, erfreut sich die GOLF FEE CARD® seit 1993 internationaler Beliebtheit.
 

Leistungen

  • bis zu 50% reduziertes Greenfee auf 2.600 Golfplätzen in 105 Ländern
  • Reduktionen in etwa 6.000 Golfresorts und renommierten Luxushotels
  • bis zu 30% Discount bei Autovermietern
  • 10% Nachlass auf Golf-Equipment
  • 10% auf die Buchung von GOLF FEE CARD®-Reisen
  • Exklusiv-Angebote für St. Andrews in Schottland (Old Course Hotel)
  • kostbare Antiquitäten zu Sonderkonditionen
  • Restaurant-Gutscheine
  • Nachlässe auf Skipässe und Bergbahntickets
  • GOLF FEE CARD® Kompendium mit allen Daten
  • Discount bei Fleurop (Blumenversand)
  • Online-Reservierungs- & Buchungs-Service
  • Gratis GOLF FEE CARD® iPhone App
  • Alle Partner sind auch über Smartphones (z.B. Android) abrufbar (golfcard.mobi)
  • vierteljährlich erscheinender Newsletter (im GOLFmagazin und hier auf www.golfcard.de)
  • GOLF FEE CARD® World Caribbean Golf Challenge


Die GOLF FEE CARD® ist nicht nur für etablierte Golfspieler geeignet, auch Anfänger kommen auf ihre Kosten. Sie erwerben ihre Platzreife (PE) spielerisch auf günstigen GOLF FEE CARD® Reisen, erlernen bei einem anerkannten PGA - Professional, neben dem Verständnis für Begriffe wie Dogleg, Birdie, Par, Fore, Lady, Stroke Saver, Bunker, Green, Score, Slice, Hook, Flight, Hole, Pull, Push, Fade, Draw, Straight, Pitch, Chip, Blade, Out of Bounds auch Etikette und Regelkunde. Das klingt komplizierter als es ist und das merkt der Eleve spätestens dann, wenn er mit seinem Golf-Professional zum ersten Mal auf die Runde geht und feststellt, dass ein Handicap (Hcp) auch etwas Gutes bedeuten kann. GOLF FEE CARD® hilft beim Einstieg! Fordern Sie gratis das GOLF FEE CARD® Starter Package an. Weitere Infos zum Golfsport: PGA, Golf.de, Wikipedia, GOLFmagazin, DGV, Presidents Cup, Ryder Cup, British Open, US Open, The Masters. GOLF FEE CARD® ist seit zwei Jahren Sponsor von Caroline Masson...........weiter
 

 

BMW International Open 2012: „Ich bin keine Maschine.“

Martin Kaymer im Interview.

 

Pulheim/Köln. Vor Beginn des Pro-Am Turniers bei den BMW International Open sprach Martin Kaymer im Rahmen einer Pressekonferenz unter anderem über die Platzbedingungen, seine Fans auf Facebook und seinen Flightpartner Marcel Siem. 






Herr Kaymer, für das Pro-Am bekommen Sie es heute mit nassen Bedingungen zu tun. Wie schwierig ist die Umstellung von den US Open auf den Platz der BMW International Open hier auf Gut Lärchenhof?

Martin Kaymer: „Das ist ein ganz anderer Golfplatz. Letzte Woche in Kalifornien war es sehr hart, sehr dickes Rough, sehr harte Grüns, sehr warm. Und hier haben wir einen extrem weichen Golfplatz mit relativ langsamen Grüns im Vergleich zu den US Open. Das wird noch ein, zwei Tage dauern, bis ich mich daran gewöhnt habe. Aber den Golfplatz hier kenne ich natürlich sehr gut, ich habe ihn schon oft gespielt, weil ich ja hier um die Ecke groß geworden bin.“ 

Morgen wird es ein interessanter Flight. Sie spielen zusammen mit Marcel Siem. Also Mettmann gegen Ratingen – ist das eine kleine rheinische Meisterschaft?

Kaymer: „Das werden wir sehen. Marcel hat bis jetzt eine sehr gute Saison gespielt. Wir verstehen uns sehr gut, kennen uns ja schon seit vielen Jahren. Ich glaube, es werden extrem viele Zuschauer da sein, so dass wir viel Unterstützung bekommen werden. Marcel und ich werden Spaß haben.“ weiter

 

BMW International Open 2012 - Martin Kaymer feiert ersten Sieg der Woche

 

19.06.2012
 

Pulheim/Köln. Der Sieger beim ersten Höhepunkt der BMW International Open 2012 ist der Lokalmatador: Martin Kaymer sicherte sich Dienstagabend mit 18 Punkten in der Gesamtwertung den Sieg beim Opening Show Event im Golf Club Gut Lärchenhof. Zwar ging es zum Auftakt der Turnierwoche auf dem 6.612 Meter langen Championship Course noch nicht um Platzierungen beim einzigen Event der European Tour in Deutschland. Dennoch nahmen Kaymer und seine fünf Konkurrenten den in vier Abschnitte gegliederten Wettbewerb von Beginn an hoch motiviert in Angriff.

Neben dem späteren Sieger und Gewinner der BMW International Open 2008 absolvierten auch Sergio Garcia, John Daly, Miguel Angel Jiménez, Paul Casey und Titelverteidiger Pablo Larrazábal neun Löcher sowie die drei spannenden Sonderaufgaben am 18. Grün.

Zunächst spielten die sechs Weltklasse-Pros die ersten acht Löcher des Kurses sowie die 18. Spielbahn. Schon im Zwischenklassement lag Kaymer mit einem Score von -6 in Front und sammelte damit die ersten fünf Punkte für die Gesamtwertung. Von einer Vorentscheidung konnte zu diesem Zeitpunkt jedoch noch keine Rede sein, schließlich waren in den drei folgenden Herausforderungen noch 20 weitere Zähler zu vergeben.  weiter 

 

BMW Pro Am Challenge 2012 im Golfclub Gut Lärchenhof  

Zum Abschluss der BMW Pro-Am Challenge 2012 hatten sich 132 Golferinnen und –golfer auf Gut Lärchenhof eingefunden, um auf dem Turnierplatz der in der kommenden Woche beginnenden BMW International Open die letzten Startplätze für das Pro-Am Turnier auszuspielen. Nach einem extrem spannenden Wettkampf setzte sich das Team „Chip-In“ (Siegfried Parusel, Karoline Dreckmann, Volker Wandelt) durch.

Die Teilnehmer der BMW Pro-Am Challenge in Köln bekamen die seltene Gelegenheit, den Championship Course im Turnier-Set-up zu spielen, wenige Tage bevor die Stars der European Tour dort um den begehrten BMW International Open Titel kämpfen. Da machte es auch nicht aus, dass das Wetter eher durchwachsen war. .....weiter 

 

 OPENING SHOW EVENT.
"6 Stars – 1 Match".

Der besondere Auftakt am Turnierdienstag. 

Die BMW International Open 2012 beginnen mit einem ganz besonderen Event. Bereits am Dienstag, den 19. Juni, treten sechs der Topstars in einem ungewöhnlichen und unterhaltsamen Wettbewerb gegeneinander an. Los geht’s um 17 Uhr im Golf Club Gut Lärchenhof – bei freiem Eintritt. Das Opening Show Event „6 Stars – 1 Match” sollten Sie sich keinesfalls entgehen lassen. 

Angeführt von Deutschlands Sport-Star und BMW Markenbotschafter Martin Kaymer werden Branchengrößen wie der ehemalige Weltranglisten-Zweite Sergio García (Spanien), der mehrfache Turniersieger auf der US-Tour, Camilo Villegas (Kolumbien), der ehemalige Weltranglisten-Dritte Paul Casey (England) und BMW International Open Titelverteidiger Pablo Larrazábal (Spanien) auf Gut Lärchenhof vier golferische Teilprüfungen absolvieren. Um sie erfolgreich zu bestehen, müssen sie Vielseitigkeit, Präzision, Kreativität und ihr besonderes Ballgefühl unter Beweis stellen.

Komplettiert wird das Sextett der Stars von einem weiteren Top-Profi, über den Golffans in aller Welt ab dem 6. Juni hier auf dieser Seite abstimmen können.

Das Voting dürfte spannend werden, stehen für den Startplatz doch vier Publikumslieblinge zur Wahl, von denen zwei die BMW International Open bereits gewinnen konnten: Miguel Ángel Jiménez (Spanien) war 2004, John Daly (USA) im Jahre 2001 siegreich. Neben ihnen hoffen auch der zweifache US-Open-Champion Retief Goosen (Südafrika) und Alex Cejka, Deutschlands Aushängeschild auf der US-Tour, auf Zuspruch und rege Beteiligung ihrer Fans. Quelle: BMW Golfsport  ....weiter


 

 

BMW International Open 2012

mit Martin Kaymer auf Gut Lärchenhof

Mitte Juni 2012 werden die Profigolfer nach 22 Jahren in Deutschland zum ersten Mal nicht nach München fliegen. Der Turnierplatz von Gut Lärchenhof, welcher nur 50 Kilometer von Martin Kaymers Heimatstadt Mettmann entfernt ist, gilt als einer der besten Deutschlands und hat von 1998 bis 2005 die German Masters sowie von 2007 bis 2009 die Mercedes-Benz Championship beherbergt. Vom 21. bis 24. Juni 2012 wird die BMW International Open erstmals im Rheinland stattfinden.
Quelle: www.exklusiv-golfen.de

Am 4. Oktober 2011 teete Martin Kaymer nicht nur den ‘Goldenen Ball’ auf – vor der spektakulären Kulisse des Kölner Doms schlug Deutschlands bester Golfer auf ein Floating-Grün mitten im Rhein! weiter 

 

Golfclub Hubbelrath, Düsseldorf,
Hubbelrather Max Rottluff erfolgreich

 Bei der 11.Turkish Amateur Open haben die Deutschen Herren einen Doppelsieg gelandet. Strahlender Sieger nach Runden von 68, 64, 71 und 74 wurde der Hubbelrather Max Rottluff. Durch eine großartige 64 in der Finalrunde hat sich Marcel Schneider noch auf den zweiten Rang vorgeschoben. Das gute Deutsche Gesamtergebnis komplettierten Moritz Lampert auf Rang fünf und Philipp Westermann auf dem zehnten Platz.

Max Rottluff war nach dem Sieg sehr glücklich. „Es bedeutet mir viel, in meiner ersten Saison nach der Jugend direkt einen Sieg zu erspielen“, so der Spieler des GC Hubbelrath. Nach zwei nicht so sicheren Drives, lag Rottluff schon auf der Frontnine über Par, zog aber dennoch sein Spiel in Ruhe durch. „Ich habe mich spielerisch die ganze Zeit gut gefühlt“, erklärt der Sieger seine Gelassenheit Quelle Bild, Text: www.golf.de ..... weiter

 

 

GLORIA GOLFRESORT in Belek ist
KOOPERATIONSPARTNER DER KÖ-GOLF-TROPHY

Tolle Turnierpreise warten auf die Teilnehmer/innen beider Turniere:
u. a. ein 4-tägiger Aufenthalt für 2 Personen im GLORIA GOLFRESORT IN BELEK
ein 4-tägiger Aufenthalt für 2 Personen im GLORIA GOLFHOTEL
ein 4-tägiger Aufenthalt für 2 Personen im GLORIA SERENITY
ein 4-tägiger Aufenthalt für 2 Personen im GLORIA VERDE. 

weiter
 

 

Golf-rund-um-Düsseldorf erfolgreich im Golfclub Krefeld

Es gab wieder einige Unterspielungen. Kompliment an die Golfer- und Golferinnen, die trotz der nicht optimalen Wetterbedingungen eine gute Leistung auf dem Golfplatz zeigten.
Danke an den Golfclub Krefeld für die tolle Organisation und an die Gastronomie, die Gnocchis waren sehr köstlich.

 

Foto: die Turniergewinner
Sascha Grosskopf und Stefan Stadtsholte


 

Die Gewinner:

1. Brutto Jasmin Lamadema 29 Bruttopunkte
Netto-Klasse A:
 1. Peter Lora; 2. Jörg-Henning Meyer; 3. Michael Klauß
Netto-Klasse B:
 1. Sascha Grosskopf, 2. Katja Felt; 3. Patrick Maaßen
Netto Klasse C:
1. Stefan Stadtsholte 2. Anton Bader, 3. Rainer Horst

 

 

 

 

Neuer Kooperationspartner der "KÖ-GOLF-TROPHY" 

Als zentrales Bindeglied des Düsseldorfer Sportveranstaltungsnetzwerkes ist die Sportagentur kompetente Anlaufstelle und Ideengeber für Veranstalter, Sportfachverbände, Sponsoren und Öffentlichkeit.
In dieser Konstellation vermarktet die Sportagentur ihr vielfältiges Veranstaltungsangebot und transportiert dadurch das dynamische und weltoffene Image der Sportstadt Düsseldorf...... weiter

 

Golf-rund-um-Düsseldorf erfolgreich
auf Gut Neuenhof

LEADING GOLF COURSE
LEADING GOLF WETTER
LEADING GOLF SPIEL

Diese 18-Loch-Anlage liegt auf dem Höhenzug des Haarstranges mit Blick in das Ruhrtal in einer sehr verkehrsgünstigen Lage südöstlich von Dortmund. Die Bahnen des Platzes sind überwiegend flacher Natur, die Fairways vom umliegenden Wald und einigen Sandbunkern beengt und die Grüns werden zudem von einigen Teichen verteidigt, so dass das Spiel insgesamt fordernd und interessant ist, aber auch Spielern höheren Handicaps Chancen lässt.


weiter 

 

  

 

BMW Golf Cup International

 

BMW Golf Cup International begeistert in Ratingen. 

Vier Golfamateure sind dem Traum vom Weltfinale beim Turnier der BMW Niederlassung Düsseldorf einen Schritt näher gekommen. BMW übergibt Spende in Höhe von 9.000 Euro für gute Zwecke.Düsseldorf. Am vergangenen Samstag hat der BMW Golf Cup International, an dem sich weltweit in mehr als 40 Nationen rund 100.000 Amateur-Golfer beteiligen, Station in Ratingen gemacht. Bei dem von der BMW Niederlassung Düsseldorf im Golfclub Hösel e.V.ausgerichteten Turnier setzten sich Christiane Huss (Damen), Dirk Behrendt (Herren A),Markus Dusza (Herren B) und Dr. Ralf Nowak (Sonderklasse C) durch und qualifizierten sichdamit für die nächste Runde, das Landesfinale in München. Alle vier Gewinner sind Mitglieder im Golfclub Hösel. Die Startgelder wurden wie auch im Vorjahr vollständig gespendet. ........... weiter              

Bild: BMW Golfsport

 

 

Titleist-Performance-Golfball Fitting

 (Bild: BMW-Challenge GC Hubbelrath)

 auch beim Düsseldorf-Golfcup am 6.7.2012 im GC Rittergut Birkhof

 

Ermitteln Sie den besten Ball für Ihr Spiel mit der besten Methode. Beim Titleist-Performance-Golfball Fitting geht es darum, den Score zu verbessern und nicht primär um mehr Länge. Bei einem Golfball Fitting-Event ermittelt ein Titleist-Mitarbeiter mit Ihnen zusammen Ihr Anforderungsprofil an einen Golfball. Mit Hilfe des Titleist-Golfball Fitting-Guides wird er Ihnen dann einen bestimmten Titleist-Ball sowie ein passendes Alternativmodell empfehlen und überreichen.

Gleichzeitig erhalten Sie die Golfball Fitting-Scorekarte, in die Sie Ihre Erfahrungen auf dem Platz mit beiden Bälle eintragen – um danach zu wissen, welcher für Ball für Sie der beste ist. (Quelle: Titleist)

 

BMW International Open 2012 mit Karstadt als Ausstellungspartner

Zum ersten Mal finden die BMW International Open nicht in München,sondern in Pulheim bei Köln statt. Gut Lärchenhof gilt als einer der bestenTurnierplätze Deutschlands.Wird Lokalmatador Martin Kaymer – seine Heimatstadt Mettmann ist nuretwa 50 km von Pulheim entfernt – auf dem Siegertreppchen stehen? Oder verteidigt Pablo Larrazábal seinen Titel? Der Spanier gewann das Turnier2011 in einem dramatischen Stechen über fünf Löcher gegen seinen Landsmann Sergio García – und damit im längsten Play-Off der Turniergeschichte! Beide Spieler beendeten ihre reguläre Runde mit jeweils 68 Schlägen. Erst ein Birdie am fünften Extra-Loch brachte Pablo Larrazábal den Sieg.Vielleicht gibt es dieses Jahr kein spanisches, sondern ein deutsches Duell zwischen Martin Kaymer und Marcel Siem? Wie auch immer, spannend wird es auf jeden Fall! Sichern Sie sich die Tickets für die BMW International Open 2012 mit Karstadt sports als Ausstellungspartner.
Golf Club Gut Lärchenhof www.bmw-golfsport.com
Email: bmw@ra-sta.de Ticket-Hotline: 089-99 9299 99

(Quelle: Karstadt) ....weiter 
 

 



 

9. GUIDE FOR FREE GOLF

 zu gewinnen beim DÜSSELDORF GOLFCUP

 

Der Guide for Free Golf, in dieser Saison schlanker, leichter, umweltfreundlicher, aber mit garantiert genauso viel Inhalt wie gewohnt! So werden sensible Ressourcen geschont und der Golfspieler spart nicht nur Geld,sondern auch Platz in seinem Golfbag. Was bleibt ist bekannt und äußerst beliebt: „2for1“ oder zwei Spieler bezahlen nur ein Greenfee. Die „Free-Golf-Voucher“ im Guide berechtigen jeweils zwei Personen für ein Greenfee zu spielen.Als Erscheinungstermin für die Ausgabe 2012/2013, gültig bis 30.06.2013, gibt die LeisureBREAKS GmbH Mitte November 2011 an. An der 9. Auflage nehmen149 Golfplätze in Deutschland – und dazu noch 30 Destinationen in Österreich, Tschechien, Dänemark und Schweden teil. Damit bietet LeisureBREAKS unschlagbar in fast 180 Clubs das Spiel „2for1“ an. Zudem offerieren viele dieser Golfclubs ausschließlich und exklusiv das „2for1“ mit LeisureBREAKS. Neben den bereits mehrjährig mitwirkenden Golfanlagen wie Kaiserhöhe,München Eichenried, Gut Glinde und Urloffen sind wieder neue undrenommierte Clubs wie Ruhpolding, Bensheim und Potsdamer Golfclub dazu gekommen – um nur ein paar Hotspots zu nennen . Die gesamte Liste der teilnehmenden Golfclubs mit detaillierten Angaben finden Sie im Internet unter www.leisurebreaks.org. Zu diesen detaillierten Angaben zählen neben einer durchdachten Übersicht auch umfassende Golfplatzinformationen, wie Anprechpartner,Teilnahmebedingungen und Greenfeepreise. In diesem Zusammenhang mussman erwähnen, dass European Tour Professional Sven Strüver in kurzen undknackigen Fazits wieder Kommentare zu den charakteristischen Merkmalen der Golfanlagen abgibt. 
LeisureBREAKS Guide for Free Golf Ausgabe 2012/2013 Mit Free-Golf-Voucher, limitierte Auflage, durchgehend farbig,
ISBN 978-3-9809093-9-6
Preis: € 59,90.Erhältlich in allen teilnehmenden Clubs, Pro Shops, Fach- und Buchhandel oder direkt bei LeisureBREAKS GmbH unter www.leisurebreaks.org

 

DÜSSELDORF GOLFCUP startet erfolgreich in die Saison 2012 

Die Gewinner bei der ersten Runde des Düsseldorf Golfcups konnten schon Punkte für die Kö-Golf-Trophy sammeln. Gespielt wurde auf dem wunderschönen Platz des Golfclubs Schloss Myllendonk. Trotz der schlechten Wetterprognose kamen alle Spieler trocken über den Platz und es gab einige Unterspielungen.

Das nächste Golfturnier dieser Serie findet am 6.7. 2012 im Golfclub Rittergut Birkhof statt. Anmeldungen unter info@golf-rund-um-duesseldorf.de.
Bild: Die Gewinner beim Düsseldorf Golfcup im Schloss Myllendonk 

 

BMW International Open Pro Am 

Die BMW International Open, das einzige European-Tour-Turnier auf deutschem Boden, betritt in diesem Jahr Neuland. Die 24. Auflage der Traditionsveranstaltung findet erstmals im Golf Club Gut Lärchenhof statt. Bei der Premiere in Pulheim nahe Köln (21. bis 24. Juni 2012) bietet BMW Golfbegeisterten nicht nur die Chance, die Stars live zu erleben – sondern mit ihnen sogar selbst eine Runde zu spielen. Mit Glück und Geschick kann sich jeder diesen Traum erfüllen. Nach dem großen Erfolg in den vergangenen drei Jahren veranstaltet BMW 2012 sogar fünf BMW International Open Pro-Am Challenge Turniere. weiter

 

Franz Beckenbauer in Top-Form

Bild: Franz Beckenbauer undSchwimm-Olympiasieger Christian Keller beim WFG Business Cup am 4. Mai im Rittergut Birkhof  

 

   

 

 Bilder: Franz Beckenbauer / Verena Röpke

WFG Business Cup: Neben Beckenbauer kommt auch Berti Vogts zum Golfen

Die Prominenten-Liste beim Golfturnier um den WFG Business Cup auf Rittergut Birkhof wird immer länger: Bald ist die Fußball-Weltmeister-Elf von 1974 komplett. In einem Gespräch mit Landratsvertreter Jürgen Steinmetz, dem Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Rhein-Kreis Neuss, gab jetzt auch Berti Vogts die Zusage, am 4. Mai dabei zu sein.
Vogts stammt aus Büttgen, war Weltmeister sowie Trainer der deutschen Nationalmannschaft und ist nun Chefcoach von Aserbaidschan.

Zuvor hatte schon Fußball-Legende Franz Beckenbauer seine Teilnahme versichert. Beim WFG Business Cup der Crefo Factoring Düsseldorf Neuss GmbH, der Sparkasse Neuss und der Nellen & Partner Assekuranz wird die Franz-Beckenbauer-Stiftung mit Spenden bedacht. Sie unterstützt kranke, behinderte und in Not geratene Menschen. Neben Beckenbauer und Vogts kommt mit Rainer Bonhof, heute Vize-Präsident des Bundesligisten Borussia Mönchengladbach, ein weiterer Weltmeister von 1974 zum Birkhof. Das Trio trifft dort unter anderem René van de Kerkhof, Mitglied der damals im Endspiel unterlegenen Nationalmannschaft aus den Niederlanden.

Außerdem kommen die früheren Schalke-Stars Erwin und Helmut Kremers sowie Franz "Bulle" Roth, einst "Mr. Europacup" in Diensten des FC Bayern München. "Das wird kurz vor der Fußball-Europameisterschaft ein ganz besonderes Ereignis", ist Jürgen Steinmetz überzeugt. Auch die Moderatorin Marijke Amado und der ehemalige deutsche Schwimm-Olympiasieger Christian Keller werden den Golfschläger für den guten Zweck schwingen... weiter 

 

Fünfter bundesweiter Golf-Erlebnistag

 

Am Sonntag, 6. Mai 2012, feiern die Golfanlagen ein kleines Jubiläum: bereits zum fünften Mal laden sie zum jährlichen Golf-Erlebnistag ein. Jeder, der den großen Sport mit dem kleinen weißen Ball mal kostenlos und unverbindlich kennen lernen möchte, kann auf bundesweit über 350 Golfanlagen „Vorbeikommen, ausprobieren, Spaß haben“. Die Ausrüstung wird gestellt. Mitzubringen sind lediglich Sportschuhe und bequeme Kleidung.
 

Golf fasziniert, Golf interessiert – als packender Sport, als Freizeitspaß mit Freunden oder auch der ganzen Familie. Natur, Technik und Lebensfreude vereinen sich zu einem einzigartigen Erlebnis. Es gibt kaum einen anderen Lifetime-Sport, bei dem sich Jung und Alt über alle Leistungsstufen hinweg so fair miteinander messen können. Die Entwicklung spricht für sich, denn über 624.000 Menschen spielen bereits in über 800 Clubs deutschlandweit – mit steigender Tendenz.
Auf der Website www.golf-erlebnistag.de erfahren Interessierte, welche Anlage in ihrer Nähe am Golf-Erlebnistag teilnimmt. In den vergangenen vier Jahren nutzten rund 145.000 Menschen den Golf-Erlebnistag, um erste Golferfahrungen zu sammeln. Ins Leben gerufen wurde die Aktion vom Deutschen Golf Verband (DGV) in Zusammenarbeit mit dem Golf Management Verband Deutschland (GMVD) und der Professional Golfers Association of Germany (PGA). Quelle: dgv

 

 
Vortrag von Prof. Dr. med. Grönemeyer vor großer Kulisse

 

Im Golfclub Hösel referierten Professor Dr. med. Dietrich Grönemeyer und Golf-Professional Tino Schuster vor knapp 100 Zuhörern zur Frage 'Wie spiele ich noch im hohen Alter beschwerdefrei und mit Freude Golf?'
Unter dem Titel “Golf bewegt bis ins hohe Alter” trug der Freizeitgolfer Grönemeyer seine orthopädisch-therapeutische Überzeugung vor, dass Gelenkschmerzen kein Grund sind, sich auf die Couch zu legen und zu warten, dass die Schmerzen nachlassen. Im Gegenteil, eine starke Bauch- und Rückenmuskulatur, gut gedehnt, entlastet die Wirbelsäule. Akute Gelenkbeschwerden werden mit Kälte-, später mit Wärmekompressen und Massage gelindert. Nur 3 bis 5% der Rückenschmerzen haben ihre Ursache tatsächlich in einem zu operierenden Bandscheibenvorfall. Um bis ins hohe Alter lebensfroh und sportlich aktiv sein zu können und die Solidargemeinschaft zu entlasten, arbeitet Grönemeyers Stiftung besonders mit Schulkindern an der Vermittlung von Wissen über Gesundheit und Hilfe zur Selbsthilfe. Wurde doch in einer schwedischen Studie nachgewiesen, dass aktive Golfer eine um fünf Jahre verlängerte Lebenserwartung haben als Nichtsportler. Und lächelnde Golfer aktivieren zu den bekannten 224 noch weitere 100 Gesichts-Muskeln – Grönemeyer ließ sich hiervon nicht nur ein Mal inspirieren und begeisterte seine Zuhörer mehrfach mit seiner locker-heiteren Art der Überzeugung...weiter

Regenbogen-Trophy am 5.Mai 2012
Golfen für einen guten Zweck! 

Das Kinderhospiz "Regenbogenland" ist ein Ort, an dem das Leben und die Lebensfreude im Mittelpunkt stehen. Es ist eine Einrichtung, die den Familien dabei helfen will, die ihnen noch verbleibende Zeit gemeinsam mit ihrem Kind möglichst erfüllt und positiv zu gestalten.

Dieses Projekt wollen wir unterstützen und Sie können dabeisein!

In einem 4er Florida - Scramble per Kanonenstart um 12.00 Uhr wird der Golftag begangen - und bei einem gemütlichen 3 - Gang - Menü im Clubhaus lassen wir den Tag ausklingen.

Als Privatperson zahlen Sie mind. 45 Euro, als Firma können Sie für 500 Euro einen Flight buchen und sich zusätzlich als Firma präsentieren.Gerne können Sie auch spenden - mit Geld oder einem Preis für die Tombola.... weiter

 
 

 

 Entfernungsmessgeräte in DGV-Wettspielen zulässig

 

Ab der Spielsaison 2012 ist bis auf weiteres die Verwendung von Entfernungsmessern in den Verbandswettspielen des Deutschen Golf Verbandes (DGV) zugelassen. Damit dürfen sich Spielerinnen und Spieler während der festgesetzten Runden bei offiziellen DGV-Mannschafts- und Einzelmeisterschaften über Entfernungen mit Hilfe eines Gerätes informieren. Allerdings dürfen nur Instrumente verwendet werden, die ausschließlich Distanzen messen und keine weiteren spielbeeinflussenden Funktionen bieten.....weiter

Der kluge Golfer reist nicht ohne! Als maßgeschneiderte Sparkarte für Golffreunde, die auf ihren Reisen gerne günstig abschlagen und residieren wollen, erfreut sich die GOLF FEE CARD® seit 1993 internationaler Beliebtheit. ....weiter

 


Dr. Olaf Huth neuer Präsident des Golf Club Hubbelrath ........weiter 

 

Sandra Gal

neue Botschafterin des deutschen Mädchen- und Damengolfs 

Sandra Gal, die erfolgreichste deutsche Profigolferin, die auf der amerikanischen LPGA-Tour spielt, begleitet ab sofort den Deutschen Golf Verband (DGV) als Botschafterin für das deutsche Mädchen- und Damengolf. Die ehemalige Nationalspielerin wird sich auf vielfältige Art und Weise in die Nachwuchsarbeit des DGV einbringen..... weiter   
 

 

Turnusgemäße Anpassungen der Golfregularien ab 2012  die neuen Golfregeln 2012 ......weiter
 

 

Golf-rund-um-Düsseldorf Agentur für Golf-Marketing & Promotion Telefon: 02104 801450 | info@golf-rund-um-duesseldorf.de